06105 22629 mail@pthorn.de

Die Praxis bleibt zu folgenden Zeiten geschlossen:
18.1.19 | 22. und 23.1.2018 | 20. bis 24.2.2018

Kontaktformular

Datenschutz

11 + 11 =

Herzlich Willkommen !

Als Familientherapeutin biete ich seit über 20 Jahren psychosoziale Kinderwunschberatung sowie Paar- und Familientherapie mit folgenden Schwerpunkten an:

  • psychosoziale Kinderwunschberatung für Alleinstehende und Paare
  • Beratung zur Familienbildung mit Samen- und Eizellspende
  • Aufklärung von Kindern, die mit Hilfe einer Samen- oder Eizellspende gezeugt sind
  • Beratung und Begleitung bei Fehl- und Totgeburt
  • Paar- und Familientherapie bei Krisen
  • Fort- und Weiterbildung von Fachkräften

Wenn Sie sich für eine Beratung, Fortbildungen oder Fachliteratur zum Themenbereich Kinderwunsch interessieren, können Sie gerne zunächst auf meiner Homepage „stöbern“ und bei Interesse telefonisch oder per Email Kontakt zu mir aufnehmen. Auf meiner Homepage finden Sie vielfältige Information rund um’s Thema „Kinderwunsch“. Wenn Sie meine „News“ (siehe unten) abonnieren, werden Sie in unregelmäßigen Abständen über Fernsehsendungen, Radiobeiträge, neue Bücher etc. zum Thema „Kinderwunsch“ und „Reproduktionsmedizin“ aus Deutschland und dem Ausland informiert. Viel Spaß beim Stöbern wünscht Ihnen Dr. Petra Thorn

 

Information in English

There is an English translation of this section of my website. Many of my scientific articles  are published in English and I have also written chapters for English books. I also provide many of the news in the „News“ section (scroll down) on international developments and in English. I speak English fluently and offer counselling and therapy in English.

Interessieren Sie sich für Zahlen?

Hier einige zu mir:

Jahre Erfahrung in der Kinderwunschberatung

Bücher und Fachartikel

Fort- und Weiterbildungen

Vorträge

Gutachten für Fachzeitschriften

Teilnahme an internationalen Kongressen

Beiträge im Fernsehen, Radion und Zeitschriften

%

Engagement in der Kinderwunschberatung

Aktuelles zum Thema „Kinderwunsch“

Per App zum Kind

Allerlei Apps suggerieren Frauen, dass sie auf dem Weg zu einer Schwangerschaft unterstützen zu können. Doch ihre Wirksamkeit ist fraglich. Hier mehr dazu.  

Doch keine erhöhte Geburtsrisiken für Kinder nach IVF?

Die höhere Rate von Früh- und Mangelgeburten, zu denen es nach einer künstlichen Befruchtung (In-Vitro-Fertilisation, IVF)  kommt, ist laut einer Vergleichsstudie mit Geschwisterkindern nicht auf die medizinisch assistierte Reproduktion zurückzuführen. Darüber...

Krankenkassen sollen PID bezahlen

Im Ärzteblatt wurde dieser Artikel zur Kostenübernahme der PID veröffentlich.  

Fortbildungen für die psychosoziale Kinderwunschberatung

Das BKiD Fortbildungsinstitut bietet in nächster Zeit die folgenden Fortbildungen für Fachkräfte an, bei einigen bin ich Referentin: Fortbildung: "Psychosoziale Beratung bei Kinderwunsch - medizinische und juristische Fragen" am 18.-20. März 2019 in Heppenheim...

Neues Buch zur Kinderwunschberatung – kostenfrei!

Der Tagungsband "Kinderwunsch? Beratung" - Perspektiven der psychosozialen Kinderwunschberatung in Deutschland – Tagungsband der öffentlichen Fachtagung, Hamburg, 12. und 13. Mai 2017" ist ab sofort bei FamART kostenfrei als PDF erhältlich. Sie können es hier...

Zahlen zu Präimplantationsdiagnostik

Deutlich mehr Anträge auf Präimplantations­diagnostik in Bayern - hier mehr  

Women travelling to Denmark for fertility treatments

Here an article on why traveling to Denmark has become so popular.  

DNA Tests als Weihnachtsgeschenk

In den USA wird es immer üblicher, an Weihnachten einen DNA Test zu verschenken. Ein solcher Test kann jedoch aufzeigen, dass Kinder nicht mit beiden Elternteilen verwandt sind. Hier ein Artikel dazu.  

Finanzhilfe bei Kinderwunsch­behandlung für immer mehr Paare

Immer mehr kinderlose Paare erhalten in Mecklenburg-Vorpommern s Finanzhilfe für IVF etc. Hier mehr dazu.  

Leaving it too long – age and fertility

Here an Australian article on age and fertility.  

Spermienqualität und Fehlgeburt

Hier ein Artikel zum Zusammenhang zwischen Samenqualität und Fehlgeburt.  

Veranstaltung der Leopoldina zu den Empfehlungen für ein neues Fortpflanzungsmedizingesetz

Fortschritte in der Reproduktionsmedizin – Brauchen wir ein neues Fortpflanzungsmedizingesetz? Veranstaltung am 5.2.19, 18.00 bis 21.00 Uhr in Hannover Hier mehr  

In unregelmäßigen Abständen poste ich hier aktuelle Beiträge zum Themenbereich „Kinderwunsch“ und „Reproduktionsmedizin“ aus dem In- und Ausland, z.B. neue Bücher, Fernseh- und Radiobeiträge oder Berichte in Zeitschriften. Diese Nachrichten können Sie abonnieren oder per RSS-Feed lesen.

Wenn Sie ganz nach unten scrollen, können Sie alle Beiträge lesen.

"Aktuelles" abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um "Aktuelles" zu abonnieren. Sie erhalten eine Email, in der Sie das Abonnement bestätigen müssen.
*

Schließe dich 272 anderen Abonnenten an

Für Ratsuchende

Ich weiss, dass es schwer fallen kann, eine Beratung in Anspruch zu nehmen. Immerhin muss man sich eingestehen, eine schwierige Lebenssituation oder eine Krise nicht mit eigenen Kräften bewältigen zu können.

Wenn Ihr Kinderwunsch nicht in Erfüllung geht, kann eine kompetente Beratung dazu beitragen, dass Sie umfassend über medizinische und nicht-medizinische Möglichkeiten der Erfüllung Ihres Kinderwunsches informiert werden. Eine Beratung hilft Ihnen außerdem bei der Entscheidungsfindung für oder gegen medizinische Unterstützung. Wenn Sie sich dafür entscheiden, kann sie maßgeblich dazu beitragen, dass Sie die während der medizinischen Behandlung üblichen Achterbahn der Gefühle besser überstehen. Letztendlich ist es für manche wichtig, passende Grenzen ziehen können und rechtzeitig einen „Plan B“ zu überdenken. Klicken Sie die u.a. Begriffe an, und Sie können mehr dazu erfahren:

Außerdem finden Sie bei mir zahlreiche Links auf externe Webseiten, die sich mit den Themenbereichen „Kinderwunsch“, „Samen- und Eizellspende“ in Deutschland und in anderen Ländern befassen. Und Sie können Kontakt zu anderen Betroffenen und Familien nach Samen- und Eizellspende aufnehmen – das hilft vielen dabei, ihre Gefühle zu normalisieren und von den Erfahrungen zu profitieren

Impressionen der Praxis

Für Fachkolleg*innen

Wenn Sie sich für fachliche Informationen zu psychsosozialen Aspekten des Kinderwunsches interessieren, können Sie sich hier orientieren:

  • Fachliteratur, Ratgeber sowie Aufklärungsliteratur für Familien vor und nach Samen- und Eizellspende finden Sie bei FamART
  • Hier finden Sie Ratgeber- und Fachbücher, bei denen ich als Autorin, Ko-Autorin, Herausgeberin o.ä. beteiligt war
  • Hier finden Sie meine wissenschaftlichen Artikel, eine Übersicht meiner Vorträge und Veröffentlichungen, Fortbildungen und weitere wissenschaftliche Beiträge
  • Fachinformationen zur psychosozialen Kinderwunschberatung finden Sie bei der Deutschen Gesellschaft für Kinderwunschberatung – BKiD. BKiD führt zweimal jährlich eine Tagung durch, die für alle Interessenten offen ist.
  • Fort- und Weiterbildungen für die psychosoziale Kinderwunschberatung allgemein und für die Familienbildung mit Samen- und Eizellspende finden Sie beim BKiD-Fortbildungsinstitut

Wenn Sie sich für eine Fortbildung interessieren oder mich wegen eines Vortrags oder Fortbildung anfragen möchten, können Sie mich gerne anrufen oder mir eine Email senden.

Was sich aus meiner Kinderwunschberatung entwickelt hat …

Als Sozialarbeiterin und Familientherapeutin biete ich in meiner Praxis seit über 20 Jahren psychosoziale Kinderwunschberatung an. Von Anfang an lag mein Schwerpunkt auf der Familienbildung mit Spendersamen und von Anfang an auf einem offenen Umgang damit. In der Beratung und in den Seminaren mache ich die Erfahrung, dass viele Paare eigentlich gerne offen mit der Zeugungsart ihres Kindes umgehen möchten. Unsicherheit oder sogar Angst vor negativen Reaktionen des Kindes oder der Umwelt hält sie aber zurück.  

 

Kinderbücher
In angelsächsischen Ländern gab es bereits in den 1990er Jahren Kinderbücher zur Aufklärung. Diese Bücher inspirierten mich vor rund 10 Jahren, ähnliche Bücher in deutscher Sprache zu verfassen. Mit Tiziana Rinaldi, einer italienischen Künstlerin, fand ich jemanden, die die unbeschwerte und verträumte Art, die Kinder vor allem in jungen Jahren haben, wunderschön darstellt. Dies führte dazu, dass ich 2006 den Verlag FamART – Familienbildung mit assistierter Reproduktionsmedizin – gründete.    

 

Sach- und Fachliteratur
In den letzten Jahren sind gemeinsam mit ihr und mit weiteren Autorinnen in meinem Verlag FamART Bücher zur Aufklärung von Kindern entstanden. Außerdem traten Fachkräfte mit der Bitte an mich heran, Sach- und Fachbücher zur Familienbildung mit medizinischer Unterstützung zu verlegen. Daraus ist das momentane Verlagsprogramm von FamART entstanden, das Sie neben einsehen und als PDF herunterladen können. Unten sehen Sie die cover von einigen Büchern.

 

Ich bin sicher, es wird weitere Bücher geben …
Dr. Petra Thorn

Sie können den aktuellen Verlagskatalog als PDF herunterladen – einfach auf das Bild klicken.

Aktuelles zum Thema „Kinderwunsch“

Per App zum Kind

Allerlei Apps suggerieren Frauen, dass sie auf dem Weg zu einer Schwangerschaft unterstützen zu können. Doch ihre Wirksamkeit ist fraglich. Hier mehr dazu.  

mehr lesen

Neues Buch zur Kinderwunschberatung – kostenfrei!

Der Tagungsband "Kinderwunsch? Beratung" - Perspektiven der psychosozialen Kinderwunschberatung in Deutschland – Tagungsband der öffentlichen Fachtagung, Hamburg, 12. und 13. Mai 2017" ist ab sofort bei FamART kostenfrei als PDF erhältlich. Sie können es hier...

mehr lesen

It has been some time …

.. since I have last written about news etc. Unfortunately, my websites were hacked, both of my practice and my publishing house FamART, and it took quite some time to get them up and running again. This has now been achieved and I am looking forward to sending out...

mehr lesen

Es ist eine Weile her…

... seitdem Sie das letzte Mal hier etwas lesen konnten. Leider wurden meine Praxis-Webseite und meine Verlagswebseite gehackt, und es hat etwas gedauert, bis beide wieder liefen. Das ist jetzt jedoch der Fall, und ich werde gleich mit den Neuigkeiten im Bereich von...

mehr lesen

In unregelmäßigen Abständen poste ich hier aktuelle Beiträge zum Themenbereich „Kinderwunsch“ und „Reproduktionsmedizin“ aus dem In- und Ausland, z.B. neue Bücher, Fernseh- und Radiobeiträge oder Berichte in Zeitschriften. Diese Nachrichten können Sie abonnieren oder per RSS-Feed lesen.

"Aktuelles" abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um "Aktuelles" zu abonnieren. Sie erhalten eine Email, in der Sie das Abonnement bestätigen müssen.
*

Schließe dich 272 anderen Abonnenten an

Translate »