06105 22629 mail@pthorn.de

In www.docckeck.com wurde berichtet:

Vor Einführung der Kryokonservierung von Ei- und Samenzellen als Kassenleistung hat der GBA die noch nicht in Kraft getretene Richtlinie jetzt geändert.

Der G-BA-Beschluss muss nun vom Bundesgesundheitsministerium  nun nochmals geprüft werden. Nach Inkrafttreten der Richtlinie hat der Bewertungsausschuss 6 Monate Zeit, um die Vergütung festzulegen.

Erst dann wird ein Anspruch für gesetzlich Versicherte auf die Kryokonservierung bestehen. Der  Anspruch auf eine Entnahme und Kryokonservierung von Ei- oder Samenzellen besteht für Frauen bis zur Vollendung des 40. Lebensjahres, bei Männern bis zur Vollendung des 50. Lebensjahres.

Hier der link zur Richtlinie des G-BA

 

Translate »